Möhnen - Hallerbacher Stroßefejer

1997 gründeten die Bürgerinnen aus Hallerbach ihren Möhnenclub namens "Hallerbacher Stroßefejer". Der Name resultiert daher, dass die 10 Frauen Weiberfastnacht (auch Schwerdonnerstag genannt) über den Verkehr auf der Hallerbacherstraße regieren. Die Autofahrer werden angehalten, um mit den Möhnen zu feiern oder ihnen "Wegezoll" zu zahlen, damit eine Weiterfahrt genehmigt werden kann.

1998 - 2002 waren die Hallerbacher Möhnen mit Gefolge (Männer und Kinder) im Veilchendienstagszug der "Kläävbotz" von Aegidienberg vertreten. Die "Hallerbacher Stroßefejer" leihten sich hierfür den Motivwagen der "Frääde" (Wagenbauer) aus Vettelschoß.

Karneval 2016

Karneval 2015

Karneval 2009

Karneval 2008

Karneval 2007

Karneval 2006